News

Lesen Sie die wichtigsten Informationen rund das Thema Kaninchen und bleiben Sie auf dem aktuellen Stand.

Absage der LV-Schau Hannover 2022 in Hildesheim

Der Vorstand des LV Hannover hat sich in einer Telefonkonferenz am 6.12.2021 einvernehmlich dazu entschlossen, die für den 8./9. Januar 2022 in Hildesheim geplante Landesverbandsschau abzusagen. Eine ausführliche Begründung lesen Sie hier.

Absage der 31. LV-Schau Sachsen-Anhalt

Liebe Zuchtfreundinnen und Zuchtfreunde,  im Lichte der heute im Deutschen Bundestag beschlossenen Änderung des Infektionsschutzgesetzes, der Beschlüsse der Ministerpräsidentenkonferenz vom heutigen Tage und der weiter stark angestiegenen Infektionszahlen hat der Landesvorstand in einer Video- und Telefonkonferenz heute Abend entschieden, die 31. Landesverbandsschau am 27./28. November 2021 abzusagen.  Zu unseren Gründen:  Der Schutz unserer Zuchtfreundinnen und Zuchtfreunde steht an erster Stelle und darf nicht, bei allem Verständnis nach einem Wunsch eine Ausstellung durchzuführen, leichtfertig aufs Spiel gesetzt werden. Uns haben heute Absagen von Zuchtfreunden erreicht, die nicht geimpft sind, aber sich mit Corona infiziert haben. Das Durchschnittsalter in den Reihen unser Mitglieder kennen wir alle und deren Schutz muss uns eine Herzensangelegenheit sein.   Nach den heute beschlossenen Schwellenwerte der Hospitalisierungsrate für Einschränkungen (ab …

Absage der 31. LV-Schau Sachsen-Anhalt Weiterlesen

Absage der 31. LV-Schau Sachsen-Anhalt

Liebe Zuchtfreundinnen und Zuchtfreunde,  im Lichte der heute im Deutschen Bundestag beschlossenen Änderung des Infektionsschutzgesetzes, der Beschlüsse der Ministerpräsidentenkonferenz vom heutigen Tage und der weiter stark angestiegenen Infektionszahlen hat der Landesvorstand in einer Video- und Telefonkonferenz heute Abend entschieden, die 31. Landesverbandsschau am 27./28. November 2021 abzusagen.  Zu unseren Gründen:  Der Schutz unserer Zuchtfreundinnen und Zuchtfreunde steht an erster Stelle und darf nicht, bei allem Verständnis nach einem Wunsch eine Ausstellung durchzuführen, leichtfertig aufs Spiel gesetzt werden. Uns haben heute Absagen von Zuchtfreunden erreicht, die nicht geimpft sind, aber sich mit Corona infiziert haben. Das Durchschnittsalter in den Reihen unser Mitglieder kennen wir alle und deren Schutz muss uns eine Herzensangelegenheit sein.   Nach den heute beschlossenen Schwellenwerte der Hospitalisierungsrate für Einschränkungen (ab …

Absage der 31. LV-Schau Sachsen-Anhalt Weiterlesen

Blick in die Osterlandschau

LV-Rammlerschau Thüringen in Ronneburg

Der KV der Vereinigten Rassekaninchenzüchter Gera-Greiz e.V lädt zur LV-Rammlerschau Thüringen vom 08-09.01.2022 nach Ronneburg. Hier finden Sie alle notwendigen Unterlagen der Ronneburgschau. Mit einem Klick auf die farbig hinterlegten Wörter gelangen Sie zu den jeweiligen Dokumenten. Nach Meldeschluss, Statement des AL: Gemeldet sind über 1.700 Rassekaninchen, womit man sehr zufrieden sei, teilt Ausstellungsleiter Carsten Steffes mit. Wagen Sie selbst einen Blick in die Meldestatistiken, indem Sie die farblich hinterlegten Wörter anklicken. Die Allgemeine Ausstellungsordnung.Die Rassestatistik.Das Herdbuch. Die NeuzüchtungenKreisverbandsschau KV Gera-Greiz. Wir wünschen viel Erfolg bei der Durchführung der Schau.

BV Unter-, Ober-, Mittelfranken

Franken3-Schau abgesagt: Die Ausstellungsleitung hat sich am Sonntag, 14.11.2021, nach reiflicher Überlegung schweren Herzens dazu entschieden, die für den 5./6. Dezember 2021 in Lichtenfels, Stadthalle, geplante Schau aufgrund der epidemischen Lage und der Unwägbarkeiten hinsichtlich der zu erfüllenden Auflagen abzusagen. „Die Gesundheit der Menschen, die zum Gelingen dieser Schau beitragen und notwendig sind, liegt uns sehr am Herzen“, heißt es in der Pressemitteilung des Ausrichters (siehe hierzu https://www.kaninchen-oberfranken.de und/oder www.kaninchzeitung.de). Kosten für die Aussteller würden durch die Absage keine anfallen. Dank gilt der Ausstellungsleitung für die bereits erbrachten Vorbereitungsarbeiten sowie für das weitsichtige und verantwortungsvolle Handeln. Redaktion Kaninchenzeitung

Förderprogramm „Tiere online“ – kostenfreie Webseitenerstellung durch Azubis

Mit unseren Förderprogrammen im Rahmen der „Azubi-Projekte“ geben wir Auszubildenden und Studierenden (unter Anleitung erfahrener Ausbilder) die Möglichkeit, praktische Berufserfahrung an realen Webseitenprojekten zu sammeln. Im Rahmen dessen können sich Kommunen, Vereine, öffentliche und soziale Einrichtungen und kleinere Unternehmen kostenfrei eine Webseite erstellen lassen. Derzeit suchen wir im Rahmen des Förderprogramms „Tiere online“ neue Projektpartner, die in diesem Bereich tätig sind. Viele weitere Informationen (und bereits erstellte Webseiten) finden Sie unter www.azubi-projekte.de. Interessiert, dann kommen Sie hier zum ausführlichen Text.

Die Standard-Fachkommission im ZDRK gibt bekannt

Die Standard-Fachkommission des ZDRK hat bei ihrer Sitzung am 20. Oktober 2021 anlässlich der Bundestagung in Bayreuth diverse Beschlüsse gefasst. So wurden unter anderem einige kleiner Anpassungen bei Rassebeschreibungen vorgenommen, die allerdings erst mit dem Erscheinen der Änderungsblätter zur ZDRK-Bundestagung 2022 in Schkeuditz in Kraft treten. Als jüngste Neuzüchtung wurden Klein-Rexe, lohfarbig schwarz, zugelassen. Darüber hinaus wurden die Bewertungsbestimmungen für Exponate der Klasse 1, Kaninchenfleisch, komplett überarbeitet und auch bei den AAB waren verschiedene Änderungen nötig. Hier geht’s zur Pressemitteilung.

Kurzbericht ZDRK-Bundestagung 2021 in Bayreuth

Nachdem die ZDRK-Tagung 2020 aufgrund der Corona-Pandemie  leider ausfallen musste, konnte diese wichtige Veranstaltung in diesem Jahr, wenn auch nicht zum eigentlich üblichen Zeitpunkt im Juni, vom 20. – 24. Oktober im Arvena-Kongress-Hotel in Bayreuth stattfinden. Ausrichter war der LV Bayern unter der Leitung des Vorsitzenden Bernd Polster, der jedoch gesundheitsbedingt leider nicht vor Ort sein konnte und vom 2. Vorsitzenden des LV Bayern, Josef Bründl, vertreten wurde. Bereits am Mittwoch hatten die ZDRK-Standard-Fachkommission im nahegelegenen Kulmbach und am Donnerstag jeweils das ZDRK-Präsidium und der Vorstand des DPV im Arvena-Kongress-Hotel getagt. Weil der Oberbürgermeister der Stadt Bayreuth, Thomas Ebersberger, die ZDRK-Delegation gern persönlich empfangen wollte und am Abend Termine hatte, wurde der traditionelle Empfang im Rathaus der Stadt Bayreuth bereits …

Kurzbericht ZDRK-Bundestagung 2021 in Bayreuth Weiterlesen

Scroll to Top