1 Half Banner Top

2 Full Banner Top / 3 Super Banner Top

Ihlow hat jetzt einen Zuchtverein

13.04.2017

© privat

Rikus Meinders (l.) vom KZV I 16 Timmel-Großefehn – jetzt KZV I 16 Ihlow-Großefehn – bekam bei der Jahreshauptversammlung 2017 anlässlich seiner zehnjährigen Mitgliedschaft aus den Händen des Vorsitzenden Andreas Hippen eine Urkunde überreicht.

Am 19. Februar 2017 fand in Bangstede die Jahreshauptversammlung des KZV I 16 Timmel-Großefehn statt. Vorsitzender Andreas Hippen blickte nach der Begrüßung aufs abgelaufene Zuchtjahr zurück. Der Verein führte 2016 zwei Aktivitäten im Rahmen des Ferienprogramms durch, daran nahmen insgesamt 60 Kinder teil. Erstmals wurde in der Gemeinde Ihlow eine Kaninchenschau mit rund 140 Kaninchen durchgeführt. Die Schirmherrschaft übernahm Ihlows Bürgermeister Johann Börgmann. Andreas Hippen teilte mit, dass auch dieses Jahr wieder am Ferienprogramm teilgenommen wird und am 30. September sowie 31. Oktober 2017 wieder je eine Kaninchenschau in Bangstede ausgerichtet wird. Voraussetzung sei natürlich, dass die Tiere gesund blieben und es genügend Nachwuchs gebe. Andreas Hippen merkte zudem an, dass die Mitgliederzahlen leicht gestiegen seien und der Verein in seiner derzeitigen Entwicklung zufrieden sein kann. Jugendleiter Alfred Bünting verwies in seinem Bericht darauf, dass auch in der Jugendgruppe ein starker Zuwachs verzeichnet werden konnte. Weiterhin gab es im Vorstand des Vereins Veränderungen. So wurden Hayo Wolters zum neuen stellvertretenden Vorsitzenden und Antoni Sikkes zum Zuchtwerbewart jeweils einstimmig gewählt.
 
Der Vorstand stellte den Antrag, den Verein in KZV I 16 Ihlow-Großefehn umzubenennen. Begründet wurde dies damit, dass beide Gemeinden so besser abgedeckt werden können. Er wurde mehrheitlich angenommen. Somit führt der Verein ab sofort die offizielle Bezeichnung KZV I 16 Ihlow-Großefehn.

Damit kam der Verein einem Vorschlag des Kreisverbandsvorsitzenden Focko Stöhr nach, der dies schon zur Eröffnungsfeier auf der Lokalschau 2016 angeregt hatte.

Schließlich wurde Zuchtfreund Rikus Meinders für 10-jährige Vereinsmitgliedschaft im Verein geehrt. Ihm wurde dazu von Andreas Hippen eine übergeben.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr