1 Half Banner Top

2 Full Banner Top / 3 Super Banner Top

27.08.2013
Wieder ein Sommerfest der Kleintierzuchtvereine Suhl
 
 v.l.n.r.: Jörg Michael, Thomas Jäger, Hans-Joachim Wensorra
 
Traditionell führten am 13. Juli 2013 der Geflügelzuchtverein Suhl und der KZV T 2 Suhl-Goldlauter, sowie als Gast der KZV T 315 Suhl ihr Sommerfest im und am Vereinsheim in Rohr durch. Wieder bestens organisiert, konnten um 15 Uhr zur Eröffnung durch Brigitte Neues, Vorsitzendende des KZV T 2 Suhl-Goldlauter, 34 Zuchtfreunde mit ihren Angehörigen begrüßt werden. Außerdem waren auch wieder Zuchtfreunde aus dem Partnerverein Würzburg dabei. Im Rahmen der Eröffnung fand auch eine Ehrung statt. Thomas Jäger vom T 315 Suhl wurde mit einer Laudatio sowie Urkunde und Präsent von seinem Stellvertreter Jörg Michael und dem KV-Vorsitzenden Hans-Joachim Wensorra für „25 Jahre Vorsitzender“ gedankt. Anschließend wurde zum Kuchen- und Kaffee-Buffet geladen, von den Züchterfrauen liebevoll vorbereitet. Sehr wohltuend ist die Tatsache, dass sich die Suhler Vereine dafür ausgesprochen haben, außer den Schauen auch andere Veranstaltungen gemeinsam durchzuführen, ohne ihre Eigenständigkeit aufzugeben. Angesichts ständig abnehmender Mitgliederzahlen wollen wir so Werbung für unser schönes, nützliches Hobby machen und unsere Zusammengehörigkeit demonstrieren. 
Zu besprechen, zu fachsimpeln und sich auszutauschen gab es wieder viel, und der kurzweilige Nachmittag wurde bereichert durch die mit den Kindern durchgeführten Spiele  und ein Preis-Wissensquiz für die Züchter, organisiert durch Tina Gutdeutsch. Für das Abendessen heizte Familie Fleischmann vom T 2 Suhl-Goldlauter die „Gulaschkanone“ an, es gab Kesselgulasch und Erbsensuppe mit Bockwurst. Vom Rost gab es Bratwürste mit herrlichem Kartoffelsalat. Als besonderen Gaumenschmaus hatte Zuchtfreund Klaus Ritzmann, Seniorchef der Fischgaststätte Suhl, Fischspezialitäten gesponsert. So endete schließlich ein schöner Nachmittag. Dank gilt vor allem dem KZV T 761 Rohr für die Bereitstellung ihres schönen Vereinsheimes und die Bewirtung durch Detlef Knauer, Vizechef des Rohrer Vereines, Familie Fleischmann mit ihren Gehilfen sowie dem Bratmeister Hans-Joachim Otto. Weiterer Dank gilt den Organisatoren Brigitte Neues und Erich Ritz, den Züchterfrauen für den wunderbaren Kaffee und Kuchen sowie allen Sponsoren. Die nächsten Höhepunkte sind die Sommerschau des T 2 am 7. September 2013 an der Gaststätte „Zum Hüttle“ (auf den Suhler Lautenberg) und die gemeinsame Geflügel- und Kaninchen-Kreisschau am 23. und 24. November 2013 in Viernau. 
 
Hans-Joachim Wensorra, KV-Vorsitzender Suhl

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr