1 Half Banner Top

2 Full Banner Top / 3 Super Banner Top

KZV Krostitz zeigte seine beste Seite

26.09.2017

© privat

Die Mitglieder des KZV S 281 Krostitz und Umgebung präsentierten erfolgreich ihren Verein auf dem 2. Frühlings- und Genussmarkt in Delitzsch im Mai 2017.

Die Frage, ob wir an diesem Markt teilnehmen wollte, stand für uns gar nicht im Raum – für uns war klar, dass sich unser Verein von der besten Seite zeigen wird. Denn nur durch Präsenz können wir auf unser Hobby aufmerksam machen. Somit wurden bereits zur Versammlung Anfang des Jahres die Aufgaben unter den Mitgliedern verteilt, und jeder hatte so einiges zu erledigen: Käfige wurden geordert, Werbematerial bestellt, Plakate gemalt und tausend andere Kleinigkeiten erledigt. Der Standaufbau ging dank vieler Hände und gründlicher Vorbereitung schnell über die Bühne, und so konnten wir unseren Verein pünktlich zur Eröffnung des Marktes präsentieren und die ersten Besucher begrüßen. Im Mittelpunkt standen natürlich unsere Kaninchen. Interessierten Besuchern stellten wir die Vielfalt der Kaninchenrassen vor: Das Spektrum reichte vom imposanten Deutschen Riesen in Gelb über niedliche Zwergwidder im Farbenschlag Blau-Weiß bis hin zu Kurzhaarrassen wie die Castor- und die seltenen Schwarzgrannen-Rexe. Außerdem wurden Lohkaninchen in Schwarz, Havanna und Mecklenburger Schecken – Letztere in den Farbenschlägen Rot-Weiß und Schwarz-Weiß – präsentiert. Bewusst wurden die Deutschen Riesen direkt neben den Zwergwiddern platziert, was in einigen Gesichtern für Schmunzeln, aber auch für Staunen sorgte.

Neben der Präsentation der Kaninchen hatten wir einen großen Tisch vorbereitet, auf dem verschiedene Futtermittel gezeigt wurden – bewusst ohne Beschriftung, um mit den Besuchern ins Gespräch zu kommen. Zudem gab es zahlreiche Broschüren, die hauptsächlich über Fütterung und Haltung unserer Rassekaninchen informierten. Unsere Mitglieder beantworteten viele Fragen rund um unser Hobby und den ZDRK. Im Gespräch mit Besuchern räumten sie einige Irrtümer über die Kaninchenzucht aus und weckten so manches Interesse.

Ein großer Dank geht an die Helfer der Presse und die Futtermittelhersteller, die uns bei der Realisierung der Veranstaltung mit Infomaterialien, Futterproben und vielem mehr tatkräftig unterstützt haben. Wir können nur an die anderen Vereine appellieren: Zeigt Präsenz mit unserem Hobby, nehmt die Mitgliedergewinnung selbst in die Hand, denn viele wissen vielleicht gar nicht, dass es euch gibt. Erfolgreiche Öffentlichkeitsarbeit kann nur funktionieren, wenn unser Verband zusammenhält und sich jeder einzelne Züchter aktiv einbringt.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr