1 Half Banner Top

2 Full Banner Top / 3 Super Banner Top

KIZV Grünau

21.11.2016

© Anastasia Kischel

Alle Vereinsmitglieder der RKZV S 556 Knauthain und S 268 Grünau sowie des Komm-Haus e.V.

In Leipzig schlugen Kinderherzen höher zur Werbeschau im Komm-Haus e. V.


Der Verein Komm-Haus e.V. in Leipzig-Grünau öffnet bereits seit 1995 einmal im Jahr seine Türen und lässt Kinderherzen höher schlagen. Dieses Mal fand die Schau vom 1. bis 4.4.16 statt und wurde von Kindergartengruppen, Eltern und Großeltern mit ihren Kindern sehr gut angenommen, die sich beim Spiel auf der Hüpfburg, Basteln, Streicheln der Tiere und am Glücksrad vergnügten. Die erste Begegnung mit den Kaninchen erzeugte Kinder mit großen freudestrahlenden Augen, die schließlich auf die Knie fielen, um in den Streichelkisten zu verschwinden und mit den kleinen Fellnasen zu kuscheln. Bis vor 2 Jahren hat der Grünauer KlZV S 268 die Kleintierschau durchgeführt. Aufgrund sinkender Mitgliederzahlen und zunehmendem Alter der vorhandenen Mitglieder war es den Grünauern jedoch nicht mehr möglich, diese Schau weiterzuführen. Seit 2015 hat sich nun der KZV S 556 Knauthain dieser wunderschönen Veranstaltung angeschlossen und sie vom Grünauer KlZV übernommen. Es ist toll, „Stadtkindern“ das „Landleben“ näherzubringen und ihnen zudem einen Einblick in unsere züchterische Arbeit – immer in der Hoffnung, dadurch neue Mitglieder zu werben – zu geben. Seitens des Komm-Haus e. V. und des KlZV S 268 Grünau erfuhren wir eine sehr gute Unterstützung. Es standen ca. 25 Kaninchen, einige Meerschweinchen, Hähne, Hühner, Tauben und Ziervögel zur Schau. Auch eine Brutmaschine mit sehr vielen verschiedenen Hühnereiern und den dazugehörigen Hühnern wurden ausgestellt, um den Kindern so verständlich wie möglich zu erklären, wo das Ei eigentlich herkommt. Wir haben auch unsere Vers. auf dieses Wochenende verlegt, sodass wir alle in unterhaltsamer und gemütlicher Runde zusammen mit dem Komm Haus e.V. und dem Grünauer Verein bei leckerem Essen wieder einen tollen Abend erleben durften. Wir danken nochmals ganz herzlich dem Grünauer Kleintierzuchtverein, dass dieser damals auf uns zugekommen ist. Auch wenn es viel Arbeit, Zeit und Geduld von uns Züchtern abverlangt, ist es doch immer wieder schön, in glückliche Kinderaugen zu sehen, die uns auch die Bestätigung geben, alles richtig zu machen. Wir freuen uns schon aufs nächste Jahr, wenn es wieder heißt: „Das Komm-Haus öffnet seine Türen fürs Osterland Grünau.“

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr