1 Half Banner Top

2 Full Banner Top / 3 Super Banner Top

Lokalschau des K 38 Kassel-Harleshausen 1913 e.V.

11.03.2015
Klaus Weber ist seit 30 Jahren „Chef“ der Burg Stargarder Rassekaninchenzüchter. Die Anfänge des KZV M 26 Burg Stargard sind eng mit der Familie Weber verbunden. In der Chronik des Vereins ist zu lesen: „1967 wurde auf Initiative des Zfr. Willibald Weber, der bereits seit 1964 der Sparte M 24 Neubrandenburg angehörte, in Burg Stargard eine eigene Sparte Rassekaninchen gegründet.“ Den Vorsitz des neu gegründeten Vereins übernahm auch sogleich Willibald Weber und leitete ihn von 1967 bis 1976 sowie von 1978 bis 1984. Dann übergab er den Staffelstab an seinen Sohn Klaus Weber. Der sprichwörtliche Apfel fiel also nicht weit vom Stamm. Bereits 1969, mit 16 Jahren, wurde Klaus Weber Mitglied im KZV M 26 Burg Stargard und wurde sogleich als Zuchtbuchführer in den Vorstand gewählt. Seitdem übernahm er immer wieder verantwortungsvolle Posten, etwa als Zuchtwart oder Jugendleiter. 1983 begann Klaus Weber, mit der Aufnahme in der Zuchtrichtergruppe Neubrandenburg, seine Ausbildung zum Preisrichter für Rassekaninchen, welche er 1986 mit Erfolg abschloss. Auch in der PV Mecklenburg-Vorpommern ist er aktiv und ist seit deren Gründung 1991 Vorsitzender. Neben seinem Sitz im Vorstand des KV Mecklenburgische Seenplatte ist Klaus Weber seit der Gründung des LV Mecklenburg-Vorpommern 1990 auch im geschäftsführenden Vorstand aktiv. Von Anfang an züchtete er Deutsche Großsilber und ist diesen bis heute treu. In der SZG Deutsche Großsilber wurde er zum Rassesprecher gewählt. Mit seinen Kaninchen ist er stets sehr erfolgreich und wurde bereits mehrmals Landes-, Kreis- und Vereinsmeister. Zudem stellte er auf Bundesschauen bereits Bundessieger. Klaus Weber wurde für seine engagierte Arbeit und seine vielfältigen Verdienste um die Rassekaninchenzucht mehrfach ausgezeichnet. So erhielt er die bronzene und silberne Ehrennadel des VKSK, die silberne Ehrennadel der SZG, die silberne und goldene Ehrennadel des Deutschen Preisrichterverbandes und die silberne Ehrenmedaille des LV Mecklenburg-Vorpommern. 1996 wurde er zum Meister und in diesem Jahr zum Altmeister der Rassekaninchenzucht des Landesverbandes MV ernannt. Zudem ist Klaus Weber seit 2003 „Meister der deutschen Rassekaninchenzucht“. Seit nunmehr 30 Jahren leitet Klaus Weber als Vorsitzender die Geschicke des KZV M 26 Burg Stargard. Im Namen aller Vereinsmitglieder möchten wir uns an dieser Stelle für seine engagierte und aufopferungsvolle Arbeit ganz herzlich bedanken. Wir wünschen Dir, lieber Klaus Weber, weiterhin viel Gesundheit und Schaffenskraft. Auf dass du unseren Verein mit klugem Kopf und fester Hand leiten und unsere jährlichen Burg-Pokal-Schauen zu einem Erfolg führen kannst.


Melanie Kröger

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr