1 Half Banner Top

2 Full Banner Top / 3 Super Banner Top

Gute Rassekaninchen bei der Jungtierschau in Mottgers

13.12.2016

© privat

Die Preisträger der Jungtierschau 2016 des KZV H 471 Mottgers: Hans Grau, Robert Hainbuch und Sieglinde Manns (v. l.). Es fehlt Elias Fröhlich.

Dass die Jungtierschau für die Kaninchenzüchter von großer Wichtigkeit sei, betonte Robert Hainbuch, Vorsitzender des Kaninchenzuchtvereins H 471 Mottgers, am Sonntagnachmittag während der Siegerehrung. Robert Hainbuch lobte das Zusammenspiel der Züchter, der passiven Mitglieder, sowie der Handarbeits- und Kreativgruppe, die alle zum Gelingen der Jungtierschau beigetragen haben und bedankte sich bei allen für den Einsatz und die geleistete Arbeit. „Hier trennt sich schon die Spreu vom Weizen“, meinte Robert Hainbuch und erwähnte, dass bei dieser Schau schon die Vorentscheidung falle, welche Tiere für weitere Ausstellungen in Frage kommen. Die Preisrichter Klaus Büchner (Hosenfeld) und Claus Reith (Kerzell) richteten in Gewohnter Weise fair und neutral über insgesamt 91 Kaninchen aus 10 Rassen. Die beste Zuchtgruppe der Jugend hatte Elias Fröhlich mit seinen Hellen Großsilbern. Bei den Senioren holte sich Robert Hainbuchs Havanna-Kaninchen die besten Punktzahlen der Preisrichter ab. Die beste Häsin (0,1) von Sieglinde Manns (Kastanienbraune Lothringer) und der beste Rammler (1,0) von Hans Grau (Dalmatiner Rex) rundeten die Spitzenriege ab. Vorm Vereinsheim zeigten die Gewinner ihre Pokale.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr