1 Half Banner Top

2 Full Banner Top / 3 Super Banner Top

23.12.2010
Die Lokalschau des KZV B 608 Schierling zog wieder viele Freunde der flauschigen Tiere in die Politihalle. 13 Alt- und 11 Jungzüchter zeigten 174 ihrer prachtvollsten Kaninchen. Für die Züchter ging es bei der Schau auch um den Vereinsmeistertitel und nach vielen Jahren gab es wieder eine Ausstellung der HuK-Gruppe. Ein tolles Ergebnis erzielten die Aussteller bei dieser Lokalschau, denn die PR Christian Löffel aus Bernhartswald, Markus Grillenbeck aus Beilngries und Andreas Höselmeier aus Unterneuhausen vergaben 14 x v. Viel Arbeit hatte das Team um das Ausstellungsgremium mit dem Vors. Hans-Jürgen Pöschl und Kass. Hermann Hausler in die Vorbereitungen gesteckt und die Politihalle zum Ausstellungsraum umfunktioniert, um dem interessierten Publikum die Tiere übersichtlich präsentieren zu können. An beiden Ausstellungstagen fanden sich viele Besucher ein, die auch gerne das Angebot der Bewirtung im beheizten Nebenraum in Anspruch nahmen.
Ein Blick in die Ausstellung des B 608 Schierling
Unter den Gästen waren auch Leute vom Fach, die mit qualifiziertem Blick die Zuchterfolge des B 608 betrachteten. Großes Interesse fand auch die Ausstellung der HuK-Gruppe. Eröffnet wurde die Lokalschau durch den dritten Bürgermeister, Karlheinz Olbrich, der bereits zum neunten mal die Schirmherrschaft über diese alljährliche Leistungsschau übernommen hatte. Der Bürgermeister sagte, dass er dies gerne getan habe und deutete an, auch das Jubiläum im nächsten Jahr voll machen zu wollen. Er wünschte, auch im Namen der Marktgemeinde, der Ausstellung einen reibungslosen Verlauf und einen gebührenden Besuch. Vors. Hans-Jürgen Pöschl brachte seine Freude über die guten Bewertungsergebnisse und den guten Besuch der Ausstellungseröffnung zum Ausdruck. Besonders würdigte er das Engagement der Leiterin der HuK-Gruppe, Regina Saiko. Zum Dank überreichte er ihr einen Blumenstrauß. Am Abend fand im Nebenraum der Politihalle der Züchterabend statt, zu dem man neben dem Schirmherrn auch Bürgermeister Christian Kiendl und den Vors. des KV Landshut, Josef Breu, begrüßen konnte. Bürgermeister Christian Kiendl bezeichnete die Lokalschau in seinem Grußwort als Attraktion im Ort, was nicht zuletzt der alljährliche Besuch durch Schulklassen und Kindergarten untermauere. Zudem sei diese Veranstaltung nicht mehr aus dem Marktleben wegzudenken. Schirmherr Karlheinz Olbrich bewertete die Bandbreite der ausgestellten Rassen und die große Anzahl der teilnehmenden Jugendlichen als Zeichen für eine intakte Vereinsstruktur. Den Umgang der Jugendlichen mit den Tieren befand er als sehr wichtig. KV-Vors. Josef Breu bezeichnete Schierling als eine Hochburg der Kaninchenzucht, die schon 50 Jahre andauere. Hier merke man förmlich, dass die Kaninchenzucht Spaß mache und wenn ein Verein 174 Tiere in einer Lokalschau zeigt, zu der man nur gratulieren kann, zeuge dies davon, dass im Zuchtjahr viel getan wurde, so der KV-Vors. Auch die KV-Vors. der HuK-Gruppen, Renate Zeiler, gratulierte zur Lokalschau. Sie freute sich besonders darüber, dass es in Schierling nach 17 Jahren Pause auch wieder eine Ausstellung der HuK-Gruppe gab.
 

Die  stolzen Jugendsieger mit ihren errungenen Preisen
Bei der Preisvergabe sicherte sich bei den Jugendlichen die ZGM Marion, Andrea und Tobias Dummer (DR weiß, 385) den Vereinsmeistertitel und den großen Wanderpokal für die beste ZG; 2. Andre Hausler (WW, 385) vor Stefan Niedermüller (SchwW, 384,5); es folgten Lisa Pöschl (He BlA), Lena Littich (ZwW perlfehf), Franziska Amann (ZwW thür-weiß), Kathrin Hausler (BlgrW), Franziska Amann (ZwW thür), Johannes Littich (Loh schwarz), Stefanie Nierer (HGrS), Fabian Kaindl (HGrS) und Max Köglmeier (FbZw hotot). Die LVE bei der Jugend gewannen Stefan Niedermüller und die ZGM Dummer. Die beste 0,1 stellte die ZGM Dummer (97), den besten 1,0 Lisa Pöschl (97,5). Auch bei den Erwachsenen gestaltete sich das Ergebnis äußerst knapp. Hier musste ebenfalls die Stechwertung entscheiden. Den Vereinsmeistertitel und den Wanderpokal holte sich Hermann Hausler (SchwW, 386), gefolgt von Johann Littich (BlW, 386) und Hans-Jürgen Pöschl (FbZw perlfehf, 385,5). Den LVE sicherte sich Gert Scholtissek (GRex), den Landratsteller und einen weiteren Ehrenpreis gewann Robert Hundshammer. Gruppensieger bei den großen Rassen wurde Matthias Dummer, bei den mittelgroßen Rassen Hermann Hausler vor Werner Niedermüller und Johann Littich. Die Wertung der Zwergrassen gewann Michaela Denk gefolgt von Berthold Geser und Tina Scholtissek. Den Sieg bei den Kurzhaarrassen errang Erwin Diermeier. Die beste Häsin in der Einzelbewertung stellte Hermann Hausler (97,5), den besten 1,0 Hans-Jürgen Pöschl (97). Erstmals wurden auch die Erzeugnisse der HuK-Gruppe durch die PR in den Kategorien „Pelzgegenstände aus Kaninchenfellen“ sowie „Angora-, Web-, Stick- und Knüpfwaren“ bewertet und eine Vereinsmeisterschaft ausgetragen. Den Vereinsmeistertitel sicherte sich Tina Scholtissek vor Hilde Diermeier, Regina Saiko und Michaela Denk. In seinem Schlusswort bedauerte Vors. Hans-Jürgen Pöschl, dass nicht alle Züchter an der Lokalschau teilnehmen konnten, weil sie Pech bei der Zucht hatten. Ihnen wünschte er mehr Glück im nächsten Jahr. Sein Dank galt abschließend dem Markt Schierling für die Nutzung der Politihalle. Auch dankte er seinen Mitgliedern für ihr Engagement und dafür, gemeinsam diese tolle Ausstellung auf die Beine gestellt zu haben.

Michael Wirth

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr