1 Half Banner Top

2 Full Banner Top / 3 Super Banner Top

KZV B 2 München-Aubing

11.05.2016
Erika Bauer

© privat

Erika Bauer

Am 18.3.2016 feierte Erika Bauer ihren 85. Geburtstag. 1968 trat sie in den KZV B 2 München-Aubing ein, 1972 begann sie mit der Zucht und Ausstellung von Angorakaninchen, weiß RA. 1990 erweiterte sie ihre Zucht um Angora, schwarz. 1977 trat sie in den Angora-Club, Sektion Oberbayern, ein. Folgende Ehrungen erhielt Erika Bauer: VCE-Nadel in Silber 1992; Besitzurkunde des LV Bayern in Silber und Gold; Fritz-Aichele-Ehrennadeln in Silber (1982) und Gold (1997); 1996 Ernennung zum „Altmeister“ im KV München; 1997 Ehrennadel des KV München; Ehrenmitglied im KZV B 2 München-Aubing seit 1997; 2005 Auszeichnung als Schulungswart und Angora-Clubmeisterin; 2012 Ehrenurkunde für jahrzehntelange und verdienstvolle züchterische Erfolge in der Angora-Zucht. Einige der vielen Erfolge, die Erika Bauer im Laufe ihrer Züchterlaufbahn errang: 2005 Bundessieger auf Angora, schwarz, in Nürnberg; 1. Preis bei den Landestierschauen des bayer. Zentral-Landwirtschaftsfestes 1996, 2000, 2004, 2008 und 2012. Von 1972 bis 2012 züchtete Erika Bauer über tausend Angora, weiß RA, und von 1990 bis 2012 ca. 600 Angora, schwarz. Aus Altersgründen stellte sie nach dem 100-jährigen Vereinsjubiläum des KZV B 2 München-Aubing im Oktober 2012 ihre züchterische Tätigkeit ein. Die letzten und gut bewerteten Jungtiere aus dem Zuchtjahr 2012 wurden ihr von einem begeisterten Rassekaninchenzüchter aus Sibirien abgenommen.

Wir wünschen Dir, liebe Erika, alles Gute, Gesundheit und Wohlergehen. Bleib uns noch lange erhalten.

Ähnliche Artikel

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr