1 Half Banner Top

2 Full Banner Top / 3 Super Banner Top

KlZV B 807 Erbendorf

14.01.2016

© Privat

Vorsitzender Siegbert Wiesent schenkte allen Aktiven des KlZV B 807 Erbendorf einen Kalender mit attraktiven Kaninchen- und Geflügelmotiven.

Am Samstag, den 12.12.2015 fand im Gasthaus Heser in Trevesenhammer die heurige Preisverteilung zur Vereinsmeisterschaft 2015 des KlZV B 807 Erbendorf statt. Mitte November fand die Tischbewertung statt, bei der zwei Preisrichter die Kaninchen auf Herz und Nieren prüften. Es wurden Zeichnung, Schattierung sowie Dichte und Länge des Fells der Tiere begutachtet. Ohren wurden gemessen, Zähne kontrolliert, Krallen angeschaut und die Augenfarbe bewertet. Auch Form, Körperbau, Schulterfestigkeit und Stand der Tiere sind wichtige Kriterien. Die ausgestellten Tiere wurden durchweg mit sehr gut bewertet. Viele Tiere erhielten sogar ein Hervorragend oder Vorzüglich. 1. Vereinsmeisterin wurde Barbara Kohr mit Blauen Wienern (388). 2. Vereinsmeister wurde Friedrich Kohr ebenfalls mit Blauen Wienern (387). 3. Vereinsmeister wurde Wolfgang Schreiber mit Zwergwiddern thüringerfarbig (385,5). Es folgten Wolfgang Liedl mit Feh-Rex (385,5), Franz Horn mit Weißen Neuseeländern (383,5) und wiederum Wolfgang Schreiber mit Zwergwiddern, perlfehfarbig (383). Weiterhin wurden Landesverbandspreise vergeben. Die beste Häsin präsentierte Barbara Kohr mit 97,5 Punkten und vorzüglich. Der beste Rammler stammt aus der Zucht von Wolfgang Schreiber mit 97 Punkten. Beim geselligen Abend wurden viele Anekdoten erzählt, aber auch die zukünftigen Schauen besprochen. Der Vorsitzende Siegbert Wiesent dankte den Züchtern für die gute Arbeit, wünschte viel Erfolg bei den überregionalen Schauen und schenkte allen Aktiven des Vereins einen Kleintierkalender mit attraktiven Kaninchen- und Geflügelmotiven.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr