1 Half Banner Top

2 Full Banner Top / 3 Super Banner Top

26. Odenwald-Bauland Rassekaninchen-Schau am 16./17. 2. 2013

14.03.2013
Auch in diesem Jahr hatte der KZV C 124 Mudau Züchter aus Nah und Fern zur 26. Odenwald-Bauland Rassekaninchen-Schau in das Vereinsheim eingeladen. Eine Meldezahl von 488 Kaninchen zeigt die große Resonanz bei den 67engagierten Züchtern, die dieses Jahr aus Hessen, Bayern, der Pfalz, sowie aus Württemberg und ganz Baden anreisten  und ihre besten Tiere dem Preisrichterteam vorstellten.Der 1. Vorsitzende Gerhard Sammet bedankte sich bei allen Züchtern, die ihre Rassekaninchen dem erfahrenen Richterteam vorgestellt haben und betonte dabei die besondere Bedeutung der Erhal-tungszucht der vom Aussterben bedrohten Kaninchenrassen. 
Sein Dank richtete er an den bewährten Ausstellungsleiter Kuno Heneka, an das Richterteam Emil Fischer, Jörg Breunig, Frank Britsch, Gerhard Freyer, Hausler Günter , Rainer Schunk und Herrmann Simon. Dank auch an die diesjährigen Zuträger und Helfer, die Ihren ehrenamtlichen Job vorzüglich erledigten. Auch galt sein Dank den KLZV Schefflenz und Adelsheim, die zusätzliche Ausstellungskä-fige zur Verfügung stellten. Er dankte abschließend Liane Merkle für Ihre Berichterstattung in der Lokalpresse und informierte die Gäste über die neue Vereinshomepage. 
Schirmherr Dr. Norbert Rippberger, OB der Stadt Mudau, richtete bei der Preisverleihung seine Grußworte an den Verein und dessen Gästen. Er wies explizit auf die Bedeutung des KTZV C 124 Mudau als Werbeträger für die Stadt hin. Er dankte dem Veranstalter, seinen Mitgliedern und Helfern für die gelungene Organisation und Durchführung der diesjährigen Odenwald-Bauland Rassekaninchen-Schau. Seine Glückwünsche für die erfolgreichen Aussteller und alle guten Wünsche für eine erfolg-reiche neue Zuchtsaison 2013. Den Wunsch nach einem Wiedersehen im kommenden Jahr über-brachte Dr. Rippberger abschließend. 
Ausstellungsleiter Kuno Heneka übernahm im direkten Anschluss die Preisverleihung: Odenwald-Bauland Meister wurden:  Edwin Haun, Mudau, Hermelin BlA (388,5 Pkt.); Diana Laumann, Osterburken, Deutsche Kleinwidder, weiß (388 Pkt.); Horst Börstler, Ludwigshafen, Blaue Wiener (387 Pkt.); Klaus Bondes, Sensbachtal, Alaska (386,5 Pkt); Karl-Heinz Zimmermann, Wagenschwend, Deutsche Kleinwidder, wildfarben (386,5); Jugendzüchterin Lena Bender, Schefflenz, Kleinsilber, blau (386,5 Pkt.); ZGM S.u.P. Dietrich, Kleinheubach, Zwergwidder,weiß RA (386,5 Pkt.); Klaus Bondes, Sensbachtal, Englische Schecken, schwarz-weiß (386 Pkt.); Hermann Kortner, Buchen Farbenzwerge loh-havanna (386 Pkt.); Helmut Englert, Roigheim, Perlfeh (385,5 Pkt.)
 
Die stolzen Gewinner und Preisträger der 26. Odenwald-Bauland Rassekaninchenschau
Vereinswettbewerb:
1. Platz KZV P 41 Maudach mit 1914 Pkt.
2. Platz KZV Z 167 Sulzbach/Murr mit 1913 Pkt.
3. Platz KZV B 561 Uffenheim mit 1902 Pkt. 
Vereinswettbewerb Jugend:
1.Platz KZV CJ 124 Mudau mit 1905 Pkt. 

Bester Rammler: Hermelin, BlA, Edwin Haun
 
Beste Häsin: Graue Wiener; Walter Klar
 
Kuno Heneka bedankte sich bei allen Ausstellerinnen und Ausstellern für ihr Kommen und wünschte den Züchtern ein erfolgreiches Zuchtjahr 2013

Manfred Troll
Pressewart
Themen: KlZV Mudau

Ähnliche Artikel

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr