1 Half Banner Top

2 Full Banner Top / 3 Super Banner Top

Exponatenschau zur 44. LV-Schau der Hannoverischen Rassekaninchenzüchter

01.02.2017

Ein Blick in den Exponatenschau der HuK-Gruppen des LV Hannoversche Rassekaninchenzüchter. © Dorit Funk

Ein Ausgleich zu dem stürmischen Wetter Anfang Januar in Nienburg bot die Cafeteria der Handarbeits- und Kreativgruppen im LV Hannover. Dort hatte Landesleiterin Brunhilde Pilz mit ihren Helfern ein gemütliches Eckchen geschaffen hatte, dass zum Verweilen und Plaudern einlud. Bei einem Getränk und/oder kleinen Snack bot sich den Besuchern ein interessantes Bild der 39 Exponate.

Fell-Exponate

In der Klasse II Gegenstände aus Kaninchenfellen waren neun Ausstellungsnummern zu bewundern, von denen drei die Note V erringen konnten. Den Landesmeister-Titel (LM) holte sich Annerose Ritzer mit ihrer Gruppe "Eisbären in der Arktis" aus Satin elfenbein, das mit 98,0 Pkt. bewertet wurde. Der LVE, ZDRK-HuK-E und die ZDRK-E gingen an Elsa Nolte für ihren Teppich (97,0 Pkt.), ihren Bettvorleger „ROSE“ (97,5Pkt.) und drei Nackenrollen (96,5 Pkt.), alles aus Rex-Fellen gefertigt.

Angora-Exponate

Leider ist die Arbeit mit Angora-Wolle weiterhin rückläufig und so wurden in der Kl. III nur zwei Exponate zur Ausstellung angemeldet. Roswitha Benkel konnte mit Teilen für den „Herbstspaziergang“ und den „Warmes für den Winter“ mit 96,0 Pkt. und 96,5 Pkt. überzeugen.

Gestaltung mit anderen Materialen
Die meisten Meldungen, 27 Nummern, gab es in der Klasse VI Gestaltung mit anderen Materialen. Hier zeigte sich eine phantasievolle und kreative Gestaltung der einzelnen Exponate. In der Jugendklasse zeigten die Jugendlichen und Jugendgruppen nur vier Ausstellungsstücke, von denen zwei ein „vorzüglich“ erringen konnten. LJM wurden Lucia Magdalena Fuchs mit ihren „Bunten Fabel-Filz-Tieren aus dem Wald" und 97,5 Pkt. Außerdem sicherte sie sich mit ihren "Tannenbäumen aus Zeitungspapier" und 97,0 Pkt. die ZDRK-Ehrenpreis.
Bei den Senioren gab es achtmal die Note „vorzüglich“. Hier sicherten sich Ursula Feist mir ihren Hardanger-Dekcen (97,5 Pkt.) und Florian Wagner mit drei Bildern Malen nach Zahlen „Afrika“ (97,5 Pkt.) die Landesmeister-Titel. Den ZDRK-E sicherte sich Marlies Lüdkte mit ihrer Glasgravur „Windlichter mit Hasenmotiven“ und 97,5 Pkt. und Ursula Feist mir ihren Hardanger-Dekcen (97,0 Pkt.). Die Landesleiterin Brunhilde Pilz freute sich hier besonders über die Stücke zur Dekoration aus Zeitungspapier. Denn auf dem Kreativkurs im Herbst war das eine Zusatzthema.

Meisterschaften

Die Bestleistung einer Züchterfrau in Fell zeigte Elsa Nolte mit 194,5 Punkten zeigte. Bei der Gestaltung mit anderen Materialen zeigte die Bestleistung Marlies Lüdkte mit 195,5 Punkten, während die H.u.K.-Gruppe f 122 Springe mit 292,5 Pkt. die beste Leistung zeigte. Die Bestleistung eines KV zeigte im Gestaltung mit anderen Materialen der KV Weserbergland mit 487,0 Pkt. Das beste Exponat und damit die silberne Plakette des ZDRK sicherte sich Marlies Lüdtke mit ihrer Glasgravur „Acht verschiedene Tiere – Windlichter“.

Den Besuchern bot sich eine schöne Ausstellung und so zeigten sich das bewährte Helferteam mit dem Aufbau und der Ausstellung zufrieden. Einen besonderen Dank sprach Landesleiterin Brunhilde Pilz für die Kuchenspenden aus, ohne die diese Ausstellung und Cafeteria nicht möglich ist.

Dorit Funk
Schriftführerin

Testabo

Zum Angebot

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr