1 Half Banner Top

2 Full Banner Top / 3 Super Banner Top

14. Allgemeine Elbe-Weser-Jungtierschau

Die Schau findet als Alt-und JTS mit angeschl.19. KV-Jugend-JTS am 18./19.8.18 in der Waldhalle in 27446 Sandbostel statt. Ausrichter sind die KZV F 158 Bremervörde und F 523 Gnarrenburg.

Meldepapiere können angefordert werden bei den

AL Tobias Nöppert, Augustendorf 28 a, 27442 Gnarrenburg,
Tel. 04763-9378234,
E-Mail: hasenpups7@web.de,und

Hartmut Peters, Hermann-Lamprecht-Str. 82, 27442 Gnarrenburg,
Tel. 04763-8149.

Meldeschluss: Mi., 1.8.18., Öff.-Zeiten: Sa. 8–18, Eröff. 10, So. 9–15.30 Uhr.

» Meldepapiere zum Download

7. Kanin-Hop-EM in Herning/Dänemark

Noch nie hat es wohl im Vorfeld einer Europameisterschaft so viele Gespräche, Mails und Diskussionen gegeben wie zu der 7. Kanin-Hop-Europameisterschaft (EM) 2018 in Herning/Dänemark. Nachfolgend finden Sie Meldebögen für Starter und Helfer.

Meldebogen für Starter und Helfer

35. Allgemeine Südhessenschau

Am 6./7.10.18 findet die Veranstaltung in der ZA des ausrichtenden KTZV H 230 Walldorf, Am Gundhof, in 64546 Mörfelden-Walldorf statt. Ausrichter und Veranstalter ist der KTZV H 230 Walldorf.

AL: Manfred Schlögel, Platanenallee 50, 64546 Mörfelden-Walldorf, Tel. 06105-74450,
E-Mail: SchlogelM@remove-this.aol.com.

Ausstellungsgeb.: 4 Euro/Tier und 3,50 Euro/ZG; Porto/Drucksachen: 2 Euro/Aussteller.
Es werden keine Klassenpreise ausgezahlt. E: pro 7 Tiere.

Es besteht RHDV-2-Impfpflicht, alternativ zweimaliges Impfen mit monovalentem Impfstoff möglich (Kopie des Impfzeugnisses erforderlich).
Pro Tier sind vom Aussteller 2 Futternäpfe mitzubringen. Verabreicht werden Pellets und Wasser.
Es können die ZG 1, 2 und 3 ausgestellt werden. Preis – Südhessenmeister auf jede Rasse. Ersatztiere werden zugelassen. Keine Ummeldegebühr. Werden in einer ZG Tiere nicht umgemeldet, werden diese als Einzeltiere bewertet, die ZG scheidet dann aus dem Wettbewerb aus.

Pflichtkatalog: 4 Euro/Aussteller. Stellen mehrere Züchter einer Familie aus, ist nur 1 Katalog zu erwerben.
Eintritt: 1,50 Euro, freier Eintritt für Kinder unter 16 Jahren und Ausstellern mit B-Bogen.

Meldeschluss ist So., 16.9.18 (Poststempel). Die vereinsweisen Anmeldungen (einschl. Nachweis über gezahlte Meldegebühren) sind an den AL zu senden oder am So., 16.9.18, 10–12 Uhr, im VH des KTZV H 230 Walldorf abzugeben.

Die Gebühren sind auf das Konto der Kreissparkasse Groß-Gerau,
IBAN: DE58508525530006001861,
BIC: HELADEF1 GRG,
Verwendungszweck: AL Südhessenschau 2018, zu zahlen.

Einsetzen: Do., 4.10.18, 15–20 Uhr. Bewertung: Fr., 5.10.18, ab 8 Uhr;
Öff.-Zeiten: Sa., 6.10.18, 10–18 Uhr; So., 7.10.18, 10–16 Uhr.
Eröff.: Sa., 6.10.18, 15 Uhr; Aussetzen: So., 7.10.18, ab 16 Uhr.

Meldebögen können auch unter www.kleintierzuchtverein-walldorf.de heruntergeladen werden. Der Aussteller stimmt der Veröffentlichung und Weitergabe seiner Daten ausdrücklich zu. Mit der Abgabe des Meldebogens werden die AAB akzeptiert.

Ausstellungsordnung

20. Silber-Club-Vergleichsschau 2018 in Kirchhain

Die 20. Silber-Club-Vergleichsschau findet vom 20.–21. Oktober 2018  in der Markthalle in Kirchhain (Mühlgasse 19, 35274 Kirchhain) statt.

Es werden rund 1 000 Kaninchen der Rassen Groß- und Kleinsilber sowie Champagne-Silber präsentiert.

Öffnungszeiten:
Samstag von 8 – 17 Uhr
Sonntag von 8 – 13 Uhr

Der Eintritt ist frei!
 
Meldebogen
Helfer- und Preisrichtermeldebogen
Nennung für die Clubmeisterschaft
Ausstellungsordnung
Einladungsplakat
Ergänzung_Ausstellungsordnung

1. Offene Holicer-Werbeschau

Die Schau mit internat. Beteiligung findet am 24./25.11.18 im VH des KZV H 445 Ostheim, In den Borngärten, in 61130 Nidderau/Ostheim statt. Sie ist der CS des Wiener- und Holicer-Clubs Hessen-Nassau angeschlossen. AO – Zulassung: Aussteller müssen in keinem Club organisiert sein. Tiermeldung: Zugelassen sind die ZG 1, 2 und 3 sowie Einzeltiere. Anmeldung: Die A-Bögen sind mit Zahlungsbeleg und Kopie des Impfzeugnisses per Post, Fax oder E-Mail an den AL zu senden. Alle ausgestellten Tiere müssen gegen RHDV-2 geimpft sein. Mit der Abgabe des A-Bogens versichert der Aussteller, dass in den vergangenen 4 Wo. keine seuchenhaften Erkrankungen in seinem Bestand aufgetreten sind.

AL: Heiko Semmel, Rathausstr. 53, 63594 Hasselroth,
Tel. 06055-934580, Fax -934582,
E-Mail: Heiko.Semmel@remove-this.gmx.de;

stellv. AL: Stephan Jakubek, Taunusstr. 17, 61137 Schöneck,
Tel. 06187-5162,
E-Mail: stephan.jakubek@remove-this.t-online.de.

Zahlungen erfolgen auf das Konto der Volksbank Odenwald,
Kontoinhaber: Wiener- und Holicer-Club Hessen-Nassau,
IBAN: DE25 5086 3513 0004 3998 70,
BIC: GENODE51MIC,
Verwendungszweck: 1. Offene Holicer-Werbeschau.

Kosten: 5 Euro/Tier, 3 Euro/ZG,
Ummeldegeb.: 1 Euro/Tier,
Futterbecher: 1 Euro/Tier,
Pflichtkatalog: 4 Euro/Aussteller.

Stellen mehrere Züchter einer Familie aus, ist nur ein Katalog zu erwerben.

Meldeschluss: Fr., 2.11.18; Einsetzen: Do., 22.11.18, 13–21 Uhr; Bewertung: Fr., 23.11.18, ab 8 Uhr; Schautage: Sa., 24.11.18, 14–18 Uhr, Eröff. 15 Uhr, Züchterabend 19 Uhr; So., 25.11.18, Schau- und TB 10 Uhr, geöffnet 9–12 Uhr, Aussetzen 12 Uhr.

Die Tiere werden während der Schau mit Pellets und Wasser versorgt. Jeder Aussteller muss 2 Futternäpfe in seine Schaugehege hängen. Je nach Tierzahl werden die Tiere im A-B-, A-B-C- oder A-B-C-D-Modus bewertet. Preise – Grand Prix für die 3 besten ZG; LP für 6 vorgemeldete Tiere. Champion und Klassenbeste in Abhängigkeit von der Tierzahl.

Meldebogen
Ausstellunsordnung

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr