1 Half Banner Top

2 Full Banner Top / 3 Super Banner Top

Rassekaninchenauktion 2017

10.11.2017

© RKZ-Forum

Züchter helfen
Kaninchenauktion zugunsten schwerkranker Kinder bei der Bundes-Kaninchenschau in Leipzig

Vor mehr als sechs Jahren wurde die Kaninchenauktion unter dem Motto „Kaninchenzüchter spenden für schwerkranke Kinder“ ins Leben gerufen. Wir möchten mit dieser Auktion dazu beitragen, schwerkranken Kindern ein Lächeln in ihre Gesichter zu zaubern. Seit der ersten Auktion unterstützen wir jedes Jahr im Rahmen einer großen Kaninchenschau, wie etwa der Bundes-Kaninchenschau oder der Bundes-Rammlerschau www.brs2017-erfurt.de, regionale Organisationen. Die Auktion selbst findet circa ein bis zwei Monate vor der jeweiligen Großschau statt. Bei den zurückliegenden Auktionen haben sehr viele bekannte Rassekaninchenzüchter Tiere gespendet. Beispielsweise konnte mit der Auktion 2015 bei der Bundes-Kaninchenschau in Kassel eine Summe von 3 000 Euro für die "Elternhilfe für das krebskranke Kind Göttingen e. V." zusammengetragen und übergeben werden.
Für die 33. Bundes-Kaninchenschau am 16./17. Dezember 2017 in Leipzig, ausgerichtet vom Landesverband Sachsen, ist nun ebenfalls eine Rassekaninchenauktion geplant. Die Vorbereitungen für die diesjährige Auktion laufen derzeit auf Hochtouren. Die offizielle Internetpräsentation mit allen wichtigen Informationen zur Versteigerung sowie Plakate und weitere Werbemittel zur diesjährigen Auktion stehen ab sofort unter www.kaninchenversteigerung.de zum Download bereit. Die Auktion selbst läuft vom 1. November bis 3. Dezember 2017 unter www.kaninchenversteigerung.de/auktion. Unterstützen möchten wir mit der diesjährigen Auktion zwei Vereine, die sich um schwerstkranke Kinder kümmern: Kinderherzkammer e. V. und Sonnenstrahl e. V. Dresden - Förderkreis für krebskranke Kinder und Jugendliche.

Ziele der Vereine

Auf Kinderintensiv- und deren Nachsorgestationen der Herzzentren in Deutschland werden die kleinen Patienten und ihre Familien in einer sehr schweren Zeit betreut, die von Unsicherheiten und Ängsten geprägt ist. Während und auch nach dem Krankenhausaufenthalt sollen die Betroffenen unterstützt und beraten werden. Im September 2003 riefen Kinderkrankenschwestern und betroffene Eltern die Initiative Kinderherzkammer e. V. ins Leben. Der Verein machte es sich zur Aufgabe, die betroffenen Kinder und ihre Familien auf ihren schweren Weg vorzubereiten, sie zu begleiten und verschiedene Hilfen anzubieten. Die Aktivitäten bestehen unter anderen aus der Organisation eines alljährlichen Kindersommerfestes, mehrfach im Jahr findet zudem für betroffene Eltern und Interessierte ein Erste-Hilfe-Kurs speziell am Kind https://www.kinderherzkammer.de statt. Dieser finanziert das regelmäßige Auftreten der Klinikclowns sowie kindgerechte Spiel- und Beschäftigungsmöglichkeiten während des stationären Aufenthaltes. Weitere Informationen unter https://www.kinderherzkammer.de/ Der Sonnenstrahl e. V. Dresden ist einer von fast hundert Elternvereinen in Deutschland, die sich um krebskranke Kinder und Jugendliche sowie deren Familien kümmern. Die Angebote dieses Vereins richten sich an Familien während der Intensivtherapie. Unter anderem betreibt Sonnenstrahl e. V. das Elternhaus "Sonnenstrahl", in dem Eltern und Geschwister die erkrankten Kinder während der Behandlungen begleiten können. Darüber hinaus werden eine Beratungsstelle betrieben sowie Angebote für Geschwister und Betroffene gestaltet. Weitere Informationen unter www.sonnenstrahl-ev.org Aktuelles zur Kaninchenauktion 2017, eine Anleitung, wie Sie Tiere zur Auktion einstellen können und vieles mehr ist unter www.kaninchenversteigerung.de oder im Rassekaninchenzuchtforum unter www.rkz-forum.de sowie auch auf den Internetseiten der Bundes-Kaninchenschau 2017 in Leipzig unter www.bundesschau2017.de erläutert.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr