1 Half Banner Top

2 Full Banner Top / 3 Super Banner Top

Kaninchenrassen für unterschiedliche Anforderungen

Kaninchenrassen unterscheiden sich in Aussehen und Charakter voneinander

Weltweit gibt es heute unzählige Kaninchenrassen in vielen Farbvarianten. Die Tiere unterscheiden sich nicht nur durch ihr Aussehen, sondern auch durch ihren Charakter voneinander. Dabei sind viele Kaninchen keiner anerkannten Rasse zuzuordnen. Trotzdem nähern sie sich aufgrund ihres Körperbaus oft einer Rasse an. Zur Unterscheidung der Kaninchenrassen haben sich in den vergangenen Jahren verschiedene Merkmale durchgesetzt. Dazu gehören zum Beispiel hängende Ohren. Sie sind typisch für Widderkaninchen. Zu den beliebtesten Kaninchenrassen gehören die Zwergkaninchen. Sie sind an ihrem geringen Gewicht zu erkennen. In der Regel wiegen sie weniger als zwei Kilogramm und haben kurze Ohren.

Weitere Merkmale der verschiedenen Kaninchenrassen

Neben den bereits genannten gibt es weitere Merkmale der unterschiedlichen Kaninchenrassen. Angora-Kaninchen lassen sich beispielsweise an ihren langen Haaren und Teddykaninchen sowie Rexkaninchen an ihren sehr kurzen Haaren erkennen. Haben Kaninchenrassen eine Mähne oder an den Ohren bzw. am Kopf längere Haare ist von Löwenköpfchen oder Bartkaninchen die Rede. Alle diese Rassen gibt es meist in normal großer Statur, aber auch in kleiner Größe als Zwerg.

Die richtigen Kaninchenrassen finden

Die Wahl der richtigen Kaninchenrasse sollte nie überstürzt erfolgen. Nehmen Sie sich ausreichend Zeit für die Auswahl und vergleichen sie auch die verschiedenen Charaktereigenschaften miteinander. So gehören Zwergwidder mehr zu den ruhigen, gemütlichen und ausgeglichenen Kaninchenrassen. Dagegen sind die Hermelin-Kaninchen ausgesprochen flink und aktiv, gelten als vorsichtig und etwas schreckhaft. Unabhängig von der erwählten Kaninchenrasse gilt es bei der Auswahl darauf zu achten, dass die Tiere gesund sind. Immer wieder finden sich im Handel verängstigte, gestresste Tiere, die dann auch schnell krankheitsanfällig werden. Beim Kaninchenkauf ist es ratsam, einen Züchter aufzusuchen. Einige Kaninchenrassen haben mit dem Zwergenfaktor zu kämpfen, der gesundheitliche Probleme für die Tiere bedeutet.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr