1 Half Banner Top

2 Full Banner Top / 3 Super Banner Top

Ab 1. Oktober gilt im ZDRK der neue Standard 2018. Das Rasselexikon wird derzeit entsprechend überarbeitet.

Hinweise zur Bewertung der Farbe Eisengrau

Hinweise zur Bewertung der Farbe Eisengrau
(Zugelassene Rassen: Deutsche Riesen, Deutsche Widder, Englische Widder, Deutsche Kleinwidder, Holländer, Zwergwidder, Farbenzwerge)

Vorbemerkung: Das Erscheinungsbild der eisengrauen Tiere wird hervorgerufen durch das Aufeinandertreffen der Erbanlagen Be und B; es handelt sich also um spalterbige Phänotypen. Kaninchen mit der reinerbigen Anlage Be Be erscheinen fast gänzlich schwarz.

Deckfarbe und Schattierung:
Die Deckfarbe ist am gesamten Körper gleichmäßig schwarzgrau und mit hellgrauen Grannen schattiert. Der Genickkeil ist nur schwach angedeutet. Die Einfassung der Nase und der Augen ist —, nur wenig angedeutet; die Kinnbackeneinfassung ist dunkelgrau bis schwärzlich. Die Ohren zeigen ein vermehrtes Schwarz; der Ohrenrand ist breit und schwarz; die Ohrenspitzen sind schwarz. Die Blumenoberseite ist nicht gesprenkelt. Die Deckfarbe am Bauch, an der Unterseite der Blume und an den Innenseiten der Läufe ist dunkelgrau, insgesamt aber etwas matter und ohne Schattierung. Die Augenfarbe ist dunkelbraun. Die Krallenfarbe ist dunkelhornfarbig bis schwarz.

Leichte Fehler:
Etwas helle oder fleckig erscheinende Deckfarbe einschließlich Bauch und Blumenunterseite, unrein-vermischte Farben; leichte Durchsetzung mit weißen Haaren. Aufhellung der Vorderläufe. Einzelne andersfarbige Haare auf der Blumenoberseite. Schwach ausgeprägter Ohrenrand; durch Ein- oder Ausläufer unsauber abgegrenzter Ohrenrand; leichte Durchsetzung des Ohrenrands mit andersfarbigen Haaren. Etwas aufgehellte Augen- oder Krallenfarbe.

Schwere Fehler:
Stark weiß durchsetzte Deckfarbe oder sichtbar weißer Büschel oder Fleck in der Deckfarbe einschließlich Bauch und Blumenunterseite; starke Aufhellung der Vorderläufe. Gesprenkelte Blumenoberseite, d.h. starke Durchsetzung der Blumenoberseite mit andersfarbigen Haaren. Stark weiß durchsetzter Ohrenrand oder sichtbar weißer Büschel oder Fleck im Ohrenrand. Gänzlich schwarzer Kopf. Andere als braune Augenfarbe; zweierlei oder pigmentlose Krallen.

Zwischenfarbe:
Die Zwischenfarbe ist nur leicht bräunlich angedeutet; sie ist allerhöchstens schwach erkennbar. Eine kaum oder nicht mehr als solche zu erkennende Zwischenfarbe ist weder ein leichter noch ein schwerer Fehler.

Unterfarbe:
Die Unterfarbe ist infolge der zurücktretenden Zwischenfarbe am gesamten Körper bis zum Haarboden tief nachtblau. Die Unterfarbe an der Blumenunterseite bleibt unberücksichtigt.

Leichte Fehler:
Etwas aufgehellte oder durchsetzte Unterfarbe. Bauchunterfarbe nur im Brust- und Schoßbereich. Schwache oder fehlende Unterfarbe im Bereich des Afters und an den Innenseiten der Hinterläufe.

Schwere Fehler:
Stark weiß durchsetzte Unterfarbe. Völliges Fehlen der Bauchunterfarbe.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr