1 Half Banner Top

2 Full Banner Top / 3 Super Banner Top

2. Haarstrukturrassen (Satin)

Der Fellwert der Satinkaninchen wird im Prinzip in gleicher Weise wie jener der Normalhaarrassen bewertet, wobei die spezifischen Eigenschaften des Satinfellhaares zu berücksichtigen sind. Das Deckhaar der Satinkaninchen ist etwa 3,5 cm lang. Die Behaarung ist geschmeidig weich und dennoch von guter Struktur; sie ist zugleich sehr dicht.

Hinsichtlich des Unterwollhaares bzw. seiner Dichte und des Fellzustandes sind die gleichen Anforderungen wie bei den Normalhaarrassen (vgl. vorstehende Abschnitte) anzuwenden. Für die Beurteilung des Deckhaares und des Grannenhaares gelten infolge der Verdünnung des Haarschaftes zum Teil andere Anforderungen: Das Deckhaar soll gleichmäßig sein und nach seiner Beschaffenheit beurteilt werden; diese unterscheidet sich allerdings deutlich von jener der Normalhaarrassen: Das Deckhaar ist deutlich feiner. Wie das Deckhaar ist beim Satinkaninchen auch das Grannenhaar feiner als bei den Normalhaarrassen. Dies bewirkt eine seidenartige (Satin = Seide), weiche Beschaffenheit der gesamten Behaarung. Dennoch ist das Fellhaar, mit Ausnahme der Unterwollhaare, nicht gekräuselt, und es ist frei von Lockenbildung.

Die Fellbehaarung ist insgesamt zu beurteilen; die besonderen Merkmale von Unterwollhaar, Deckhaar, Grannenhaar und Fellzustand sind zu berücksichtigen.

Als Fehler gelten sinngemäß die bei den Normalhaarrassen genannten Mängel, insbesondere ist grobe Begrannung beim Satinkaninchen ein schwerer Fehler.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden.

Erfahren Sie mehr